Stadtecho Hennef -  KW02/2015

Alte und neue Bestzeiten

BILD

Silvesterläufe sind seit Jahren ein beliebtes Mittel, sportliche Leistungen mit dem Jahresausklang zu verbinden. Der regional größte seiner Art findet am Bonner Rheinufer statt, den die Veranstalter einst ins Leben gerufen haben, um den Teilnehmern des Bonn-Marathons eine vergünstigte Startgelegenheit zu ermöglichen. Über 700 Teilnehmer nahmen am Silvestertag die 10 km Strecke unter die Füße, darunter Jens Gerhardts vom LT Hennef, der seine beachtliche Spätform in eine neue persönliche Bestzeit ummünzte. Nach 48:31 min beendete er das Rennen und war somit gleich eine Minute schneller als beim Mondorfer Weihnachtslauf vor rund einem Monat.

Nur wenige Tage, aber kalendarisch gesehen ein Jahr später weiter lief Erwin Rüttgers in seiner "alten Heimat" in Ratingen beim dortigen Neujahrslauf in 51:17 min auf den dritten Platz seiner Altersklasse und bewies damit, dass man das Erreichen des Rentenalters nicht automatisch mit dem Begriff Ruhestand verbinden muss.

Alle diejenigen, die sich im Rahmen der allgegenwärtigen Neujahrsvorsätze mit dem Laufsport anfreunden können, sind herzlich eingeladen, unseren regelmäßigen Lauftreff am Dienstagabend ab 19 Uhr (für Anfänger) bzw. 19:30 (für Fortgeschrittene) vor dem Lokal JaJa an der Frankfurter Straße zu besuchen. Infos unter www.lauftreff-hennef.de.

Nach oben